Ausbildung bei GC

BewerbungSTIPPS

Tipps für eine erstklassige Bewerbung und ein souveränes Vorstellungsgespräch

Bewerben? Den richtigen Moment abpassen!
„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Der richtige Zeitpunkt für deine Bewerbung ist der Sommer des Vorjahres. Termin verpasst? Versuch dein Glück trotzdem und schicke deine Bewerbung ab.

Der erste Eindruck zählt: Die Bewerbungsmappe
Deine Bewerbungsmappe ist deine Visitenkarte. Deshalb sollte sie sauber, übersichtlich und komplett sein.

  • Anschreiben:
    Formuliere einen individuellen und persönlich unterzeichneten Brief nach DIN-Normen. Achte auf Formatierung, Grammatik und Rechtschreibfehler.
  • Deckblatt:
    Gestalte ein Deckblatt. Wenn du ein Foto einfügen möchtest, achte darauf, dass du kein Freizeitfoto verwendest und deine Kleidung ordentlich ist. Noch ein kleiner Tipp zum Thema Schmuck und Schminke: „Weniger ist manchmal mehr.“
  • Lebenslauf:
    Erstelle einen tabellarischen Lebenslauf. Achte dabei auf eine übersichtliche Formatierung. Ein Lebenslauf muss immer lückenlos und unterschrieben sein!
  • Zeugnisse:
    Füge deiner Bewerbungsmappe Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse bei.
  • Praktikabescheinigungen:
    Alle Bestätigungen über absolvierte Praktika legst du zu deinen Schulzeugnissen dazu.

Am besten lässt du deine Bewerbung noch mal von einer dritten Person querlesen. Vier Augen sehen manchmal mehr als zwei.

Einladung zum Vorstellungsgespräch! Was nun?

  • Achte bei der Wahl des Outfits auf ein sauberes und ordentliches Erscheinungsbild. Du musst kein Business-Outfit tragen, allerdings sollte deine Kleidung nicht zu leger sein.
  • Dein Händedruck sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu leicht sein.
  • Stelle dich mit Vor- und Nachnamen vor.
  • Halte lockeren Blickkontakt.

 Perfekt auf´s Vorstellungsgespräch vorbereitet!

  • Halte dich im Bereich Politik und Wirtschaft auf dem Laufenden. Das heißt: Schau Nachrichten und lies regelmäßig in der Tageszeitung.
  • Hole dir alle Informationen des Unternehmen sowie der Gruppe ein. „Was macht das Unternehmen? Wo liegen die Schwerpunkte?“ etc.
  • Bereite auch du Fragen zu Hause vor und bringe deine Notizen und Schreibzeug zum Termin mit.

Jobbörse

TOP-Arbeitgeber 2017